Übergangsklasse

Seit dem Schuljahr 2014/2015 bietet die Übergangsklasse der Kirchenschule Germering Kindern der ersten bis vierten Klasse einen Weg, gut in unserer Gesellschaft anzukommen. Sie wurde mit Unterstützung von Mitteln aus dem ESF eingerichtet und ist Teil des Ganztageskonzepts der Schule.

Kinder im Alter von 6-10 Jahren werden mit Unterstützung einer sozialpädagogischen Fachkraft in der Zeit von 8.00 – 15.30 Uhr im gebundenen Ganztagesbetrieb unterrichtet sowie sprachlich und sozial gefördert.

Ziel ist die rasche und problemlose Integration in die Regelklasse.

Motivierend und spielerisch lernen sie das Kulturgut Sprache kennen und erfahren viel über ihr neues Zuhause. Sie tauschen sich aus, knüpfen Kontakte zu anderen Kindern und erleben die Schule als einen Ort, an dem man zusammen arbeitet und lernt, aber auch Spannendes erlebt und Freunde findet.

Neben der deutschen Sprache an sich werden zudem individuell jahrgangsspezifische Unterrichtsinhalte vermittelt und eventuell vorhandene Lücken und Defizite aufgearbeitet.

Zahlreiche Gemeinschaftserlebnisse und Kooperationen mit Regelklassen runden den Unterrichtsalltag in der Ganztagesklasse ab.