Kinder der einen Welt

 

„Wir Kinder leben in der Einen Welt“ (bis 2017)

      mit Herrn Kube

 

Wo kommt eigentlich unser Essen her – und was essen die Menschen in anderen Ländern? Das lässt sich „live“ erfahren bei einem Besuch auf dem Bauernhof. Die gemeinsame Ernte wurde anschließend in eine leckere Gemüsesuppe verwandelt. bauernhof2-kopie bauernhof1-kopie gemuesesuppe-kopie

 

In Italien gibt `s würziges Pesto und in Tunesien scharfes Harissa zu den Nudeln – am besten selber gemacht. pesto-kopie

 

 

 

 

spiel1-kopie spiel2-kopie

 

 

 

 

 

 

 

Was spielen Kinder in anderen Ländern?

Wir haben ein afrikanisches Kalaha gebastelt.

Vom Iglu in Grönland bis zum Wolkenkratzer in New York – so verschieden wohnen die Menschen. Wir haben Ziegel für Ziegel eine original afrikanische Lehmhütte gebaut. lehmhuette-kopie

Wenigstens ein bisschen gerechter können wir die Welt machen, wenn wir fair gehandelte Produkte kaufen. Beim Besuch im Weltladen hat uns Frau Vitt erklärt, wie das funktioniert. besuchweltladen1-kopie besuchweltladen2-kopie

 

 

 

 

 

 

 

 

Herr Kube stellt eine neue AG vor

SONY DSC

Neben unseren bereits bekannten Arbeitsgemeinschaften stellte Herr Kube, Pastoralreferent der Stadtkirche Germering, seine neue AG „Kinder der einen Welt“ vor. Zusammen mit Frau Schollweck, einer Religionslehrerin, will er mit den Kindern der Frage nachgehen, wie das Zusammenleben in unserer einen Welt funktionieren kann, welche Auswirkungen unser Handeln auf Menschen in anderen Ländern hat und was wir aus anderen Ländern lernen können.