„Gesunde Ernährung“

Gesunde Ernährung

Essen und Trinken beeinflussen unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Das Ernährungsverhalten wird schon in der Kindheit stark geprägt und wir behalten es oft ein Leben lang.

Daher ist es uns ein großes Anliegen ein positives Ernährungsverhalten bei den Kindern zu fördern und damit einen langfristigen Beitrag zur Gesundheit zu fördern.

Im Lehrplan findet sich gesunde Ernährung sowohl als fächerübergreifendes Thema, als auch als Schwerpunkt im Heimat- und Sachkundeunterricht.

Für uns bedeutet dies, dass wir verschiedene gemeinsame, klassenübergreifende Aktionen anbieten, aber auch Projekte in den einzelnen Klassen bzw. Jahrgangsstufen fördern.

Die Hinführung an eine gesundheitsbewusste Nahrungsmittelwahl, aber ebenso das Erleben der kulturellen und sozialen Dimension des Essens, z.B. beim gemeinsamen Schulfrühstück oder einem Fest, stärken das körperliche, seelische und soziale Wohlbefinden der Schüler. Dies ist auch gleichzeitig ein Beitrag zur Suchtvorbeugung.

Mit viel Liebe bereiten Eltern seit Jahren die Beiträge für unser reichhaltiges Frühstücksbuffett vor. Eine kleine Auswahl können Sie hier sehen.

Auch an dieser Stelle ein ganz herzliches DANKESCHÖN an alle Eltern, die uns immer so toll unterstützen.

_____________________________________________________________________________________________________________________

Biobrotbox – Aktion

Bei den Bio-Brotbox-Aktionen wird Erstklässlern zur Einschulung eine wiederverwendbare Frühstücks-Box mit Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft überreicht.

Der Hintergedanke:

  • Alle Kinder sollen jeden Tag ein Frühstück bekommen.
  • Dieses Frühstück soll gesund sein.
  • Kindern soll die Wertigkeit und der Ursprung von Lebensmitteln nahe gebracht werden, sie sollen den Wert einer gesunden Ernährung schätzen lernen.

Jedes Jahr dürfen die neuen Erstklässler gemeinsam an diesem Tag in der Aula oder im Speisesaal der Ganztagsklassen an gedeckten Tischen Pause machen.

SONY DSC